ENNEAGRAMM

Muster 6 – MitstreiterIn

COMICS: Tiki Küstenmacher

Die SECHS erweckt manchmal den Eindruck, als brauche sie andere Menschen mehr als sich selbst. Sie geht in ihrer Gemeinschaft auf, besonders dann, wenn sie ihr gleichgesonnen sind. Doch wenn sie zu spüren beginnt, daß sie „mehr“ ist, als eine unter anderen, richtet sie sich auf und geht auch ihren eigenen Weg.

So bin ich – in 10 Sätzen

Ich bin warmherzig, aufmerksam, praktisch veranlagt, verantwortungsbewusst, loyal und hilfsbereit. [Eigenschaften]

Ich bin verlässlich und liebenswert. [Selbstbild]

Loyalität, Risikobewusstsein und meine starke Beziehungsfähigkeit sind meine größten Ressourcen. Andere sagen über mich, dass ich treu, berechenbar und umsichtig bin. [Ressource]

Ich erkenne sehr schnell, wenn es Gefahren oder Unsicherheitsmomente gibt und welche Absichten andere haben. [Aufmerksamkeit]

Ich strebe danach, dass meine Umwelt und mein Umfeld sicher, stabil und verlässlich sind. [Antrieb]

Die Motive anderer einzuschätzen, fällt mir schwer. Manchmal erkenne ich daher nicht, wenn ich einer Autorität folge, von der man sich besser fernhält. [Blindheit]

Meine vorausplanenden Gedanken, Befürchtungen und Ängste projiziere ich teilweise auf Situationen und auch auf andere Menschen. Dies führt zu Vorsicht meinen Mitmenschen gegenüber und dazu, dass auch diese mir wieder mit Vorsicht und Distanz begegnen. [Abwehr]

Meine größte Angst ist, dass ich von jemand verlassen und verraten werde, auf den ich mich verlassen habe, und dann urplötzlich alleine und schutzlos dastehe. [Angst]

Wenn ich ganz ehrlich zu mir bin und tief in mich hineinschaue, vermeide ich zu viel Individualität, Abweichungen von der Norm meiner Gruppe und dem gesellschaftlich Üblichen. [Vermeidung]

Ich baue mein Leben auf Umsicht und den Grundsatz, dass es immer besser ist, auf alle denkbaren Fehlschläge vorbereitet zu sein. [Autopilot].

So gelingen mir Entwicklung und Wachstum

Ich erlerne die positiven Eigenschaften von Grundtyp NEUN, nämlich das Vertrauen auf innere Führung, innere Ausgeglichenheit und Verständnis.
Das heißt konkret: Ich wachse als Person, wenn ich mich verstärkt auf die bereits vorhandene Stabilität konzentriere und dieser vertraue, denn mein Autopilot ist permanent auf das Aufspüren von Risiken und Gefahren ausgerichtet. Hin und wieder wage ich es, nicht zu 100 Prozent auf Nummer sicher zu gehen. Ein bisschen was offen und ungeplant zu lassen, empfinde ich schon als Risikobereitschaft. Ich genieße jeden Tag, was ich trotz aller Gefahren geschaffen habe, und bin dankbar dafür.

Termine

  1. 59955 Winterberg: Enneagramm und Labyrinth – Aufbaukurs (Davia Feurich, Margit Skopnik-Lambach)

    14. Januar 2019  |  15:0019. Januar 2019  |  13:15
  2. Schwanberg/Rödelsee: Von der Trance-Formation zur Transformation (H. Neidhardt)

    17. Januar 201920. Januar 2019
  3. Amberg: Enneagramm und Spiritualität (Aufbaukurs, Wally Kutscher)

    18. Januar 201919. Januar 2019
  4. 2700 Wien: 9 Wege das Leben zu meistern (Peter Maurer)

    25. Januar 2019  |  14:0026. Januar 2019  |  15:30
  5. 23744 Schönwalde: Den Wolf umarmen – die Dämonen füttern (Andreas Ebert)

    25. Januar 2019  |  19:0027. Januar 2019  |  18:00

Enneagramm-App

Die Enneagramm-APP des ÖAE mit einem interaktiven Infoteil und der kompletten Einführung ist sowohl im AppStore als auch im Google-Play-Store zum Preis von 2,99 € zu finden. mehr...

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen