BILDUNGSANGEBOT

WEITERBILDUNG

Grundprogramm

Die Weiterbildung vermittelt umfassend die Grundlagen in der Enneagrammarbeit und deren Umsetzung im privaten und beruflichen Kontext. Im Zentrum der Weiterbildung steht das Typenmodell des Enneagramms, das in Theorie und Praxis vermittelt und erlebt wird. Erfahrungen mit der eigenen Typdynamik werden dabei als Schlüssel für neue Umgangsweisen mit sich selbst, anderen und der Welt genutzt. Die Befähigung zur Gestaltung und Leitung von EN-Kursen und ein gemeinsam erarbeitetes Bibliodrama bereichern die klassischen Inhalte, die in gelebter Spiritualität und mit Anwendung relevanter psychologischer Konzepte und Techniken zum persönlichen Wachstum und zu professioneller Kompetenzerweiterung einladen.

Methodik
Theorie-Inputs wechseln mit Vertiefungs- und Selbsterfahrungselementen in Einzel- und Kleingruppenphasen ab. Persönliche Grenzen werden respektiert, auf Freiwilligkeit wird geachtet. Wir setzen aber die Bereitschaft voraus, an sich zu arbeiten.

Voraussetzungen für die Teilnahme
Eine fundierte Grundkenntnis des Enneagramms, die (vorläufige) Kenntnis des eigenen Typs, der Besuch eines Einführungskurses sowie eine normale seelische und körperliche Belastbarkeit. Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Die Zulassung zur Weiterbildung erfolgt durch die Kursleitung und die Lehrgangsverantwortlichen des Vorstandes des ÖAE auf Basis eines Fragebogens.

Zertifizierung
Die Zertifizierung geschieht kontinuierlich im Prozess der Weiterbildung anhand von Hausarbeiten, Präsentationen, Selbsterfahrung und Supervision.

Stimmen zur Weiterbildung – Die Absolventen

Enneagramm-App

Die Enneagramm-APP des ÖAE mit einem interaktiven Infoteil und der kompletten Einführung ist sowohl im AppStore als auch im Google-Play-Store zum Preis von 2,99 € zu finden. mehr...

Share This