Veranstaltungsinfo

Freitag, 14. Dezember 2012 bis Samstag, 15. Dezember 2012Das Enneagramm und unser Seelenkind

- Enneagramm-Aufbauseminar in St. Martin, München.

Unsere Enneagrammfixierungen sind Notlösungen und Überlebensstrategien. Unser verletztes inneres Kind hat sie „gewählt“, um zu überleben. Es geht darum, wie wir hinter das verletzte Kind zurück finden können zur ursprünglichen Lebensfreude. C. G. Jung entdeckte den Archetypus des „göttlichen Kindes“ – das Unschuld, Vitalität, Ganzheit, Lebensfreude und das Verspielte repräsentiert. In seinem Urzustand repräsentiert es das Innere Kind in uns, das aber aufgrund unsere Erfahrungen und Prägungen bei den meisten verletzt oder verdrängt ist. Das neugeborene Jesuskind im Stall weckt in uns die Ursehnsucht nach Heilung des Seelenkindes. Durch Biographiearbeit, Meditationen und kreative Übungen nähren wir unseren unverletzten inneren Kern. Ein wahrhaft adventliches Unterfangen!

14./15. Dez. 2012, Fr. 18.30 – Sa. 17.30 Uhr

€ 110.- einschließlich Tagesverpflegung

Leitung: Maria-Anne Gallen (psycholog. Psychotherapeutin) und Andreas Ebert (Enneagrammlehrer und Leiter des Spirituellen Zentrums)

Anmeldung:
Spirituelles Zentrum St. Martin
Tel. 089 20244294
Mailadresse

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu | RSS / Atom
Web-CMS Textpattern || 2006 eingerichtet von Michael Schlierbach | Poststr. 13 | 83064 Raubling | Tel. 08035 - 875930