Einladung zur Jahreshauptversammlung vom 06. – 08.06. 2008 in Hünfeld bei Fulda

Das Thema lautet:
Die Spiritualität der Wüstenväter
Wir wollen auf dieser Tagung der Frage nachgehen, welche spirituellen Wurzeln für die Arbeit mit dem Enneagramm bei den Wüstenvätern und speziell bei Evagrius Ponticus im 4. Jhd. zu finden sind. Mit dem Benediktinerpater Anselm Grün und Pfarrer Andreas Ebert haben wir zwei profunde Kenner der Materie für Vorträge gewonnen. Dabei geht es nicht nur um historische Erkenntnisse, sondern um die Frage, was die spannende theologische und psychologische Arbeit besonders von Evagrius für uns heute bedeuten kann.
Pater Anselm wird am Freitagabend ein Referat halten zum Thema: „Geistliche Begleitung bei den Wüstenvätern“.

Andreas Ebert wird am Samstagvormittag einen Vortrag halten zum Thema Der Umgang mit den neun Leidenschaften in der Lehre bei Evagrius und einen Bibliolog gestalten über die Austreibung der Dämonen (Gerasa)

Wie immer soll die Jahrestagung auch ein Forum sein, auf dem ihr Eure Ideen, Arbeiten und Informationen rund um das Enneagramm vorstellen könnt. Das Tagungshaus hat ein großes Foyer, wo wir viel Platz für Informationsstände haben. Besonders am Samstagnachmittag soll dafür Zeit sein.

Am Samstagabend haben wir ein besonderes Highlight: Der Gospelsänger YaBeppo und seine Frau Gisela Gustavus werden aus der JHV einen großen Workshopchor machen und das Hünfelder Kloster zum Klingen bringen. Einige haben Beppo erlebt bei der Tagung in Walberberg oder auch bei Kirchentagen. Wir werden Gospel singen, die die drei Zentren des Enneagramms unterschiedlich ansprechen. Lasst Euch überraschen!

Bei der Messe am Sonntag werden wir dann eingeübte Gospel singen. Ihr seid wie immer eingeladen zur Mitarbeit. Bringt deshalb vor allem Ideen für Altäre mit!
Die Mitgliederversammlung wird am Samstag, 07.06.08 ab 15.00 Uhr stattfinden.

Ein wichtiger Punkt werden die Vorstandswahlen sein. Werner Lambach und ich werden nicht mehr kandidieren. Wir waren beide 6 Jahre dabei. Uns hat die Arbeit beiden sehr viel Freude gemacht. Wir denken aber, es ist gut, wenn nach einer solchen Zeit durch einen Wechsel an der Spitze andere ÖAE-Mitglieder Aufgaben und Verantwortung übernehmen und neue Ideen einbringen. Ich werde in der nächsten Ausgabe des Enneaforums noch ausführlicher einige persönliche Worte zu meiner Zeit im Vorstand schreiben. Es war für mich eine sehr wichtige und inspirierende Zeit, für die ich dem ÖAE sehr dankbar bin.
Ich selber werde dem ÖAE natürlich die Treue halten und mich für den verein gerne engagieren, z.B. bei internationalen Kontakten.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930