Zwischen Geborgenheit und Vereinnahmung

Wahrscheinlich gibt es kein anderes Fest, das so viele Sehnsüchte und zugleich so viele Konflikte heraufbeschwört wie Weihnachten. Ich glaube, fast jeder möchte in dieser Zeit seinen Frieden finden – doch allzu oft ist dieser eng mit Erwartungen an die Mitmenschen verbunden, die ihrerseits möglicherweise ganz andere Vorstellungen haben. Damit aber ist die Saat für Enttäuschungen, diffuses Unbehagen, heimlichen Groll bis hin zu offenen Auseinandersetzungen schon gesät.
Komplizierter wird es noch, wenn frau – so wie ich – diesen Zwiespalt schon in sich trägt, weil sich VIER und FÜNFERflügel in die Quere kommen, der Lebensgefährte ein waschechter FÜNFER und die Familie ein buntes Gemisch aus ZWEIerinnen, eher verkopften Männern und fast erwachsenen, gelegentlich aber noch unter den Nachwehen der Pubertät leidenden Kindern ist…

Caroline Weiss

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930