Das Diner der Neun

Wir wollen uns ein Abendessen vorstellen, bei dem sämtliche neun Typen zugegen sind.
Natürlich ist die Dame des Hauses eine … Denn wer sonst hätte das Interesse, Menschen zusammen zu bringen? Schon ihre Einladungskarten zeigen ihren Geschmack. Mit lebhafter, konventioneller Handschrift gezeichnet, kommt der Wunsch zum Ausdruck, ihre Freunde und Freundinnen in der Nähe zu haben. Sie ist eine charmante Frau mit rundlichen Formen, rosig, sehr weiblich, so wie sie Renoir malte. Sie versteht es, eine angenehme, manchmal etwas überschwängliche Atmosphäre von Wärme und Gastfreundschaft zu schaffen. Sie denkt schon im voraus an jeden Gast. So hat sie zum Apéro neben dem gekühlten Sekt und Orangensaft auch heisses Wasser mit verschiedenen Teesorten bereit gestellt. Natürlich steht auch ein Glas Honig daneben, es könnte ja jemand von den Eingeladenen erkältet sein…

Ludwig Zink

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930