Podiumsveranstaltung während des Kirchentages in Köln

Themen: *?Deutschland im Frühjahr 2007: Zwischen Stillstand und Leidenschaft“
Welche Charaktereigenschaften zeichnen reformatorisch begabte Menschen aus?
Welche Blockaden verhindern Reformationen und führen zu Stillstand?

Wie kann ich meine eigenen reformatorischen Fähigkeiten entwickeln?
Wie kann ich Visionen entwickeln, die gemeinschaftsfähig sind?
Wie kann ich Kraft finden, um in meinem Leben und in der Gesellschaft etwas zu verändern?

Vision Deutschland
Vision Kirche
Vision einer Globalisierung des „Reich Gottes Glaubens“*?

Die Podiumsgäste (z.T. zugesagt):
Christian Führer, Pfarrer, an der Nikolaikirche in Leipzig, Mitinitiator der Montagsdemonstrationen, die zum Ende des DDR – Staates führten.

Oliver Bierhoff, Manager der Deutschen Fußball Nationalmannschaft, organisierte den Aufbruch des Deutschen Fußballs während der WM im Juni 2006.

Richard Rohr OSB , Leiter des Centers for action and contemplation in Albuquerque, NM), einer der bekanntesten christlichen Redner in den USA*

Bärbel Wartenberg – Potter, Bischöfin in der Nordelbischen Kirche (Lübeck), Weltbürgerin, kennt von ihrer Arbeit beim ÖRK die Situation der weltweiten Christenheit wie kaum ein anderer

Marion Küstenmacher, Enneagrammlehrerin, Buchautorin, Expertin in „Simplify your life“

Sabrye Tenberken, blinde Tibetologin, Gründerin der Blindenschule in Lhasa/Tibet und der weltweiten Organisation „Braille ohne Grenzen“, die blinden Menschen Mut macht, ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930