Newsfeeds

Mit dem Begriff “Feed” oder “Newsfeed” oder “RSS (-Feed)” wird eine neue Technik zur Zusammenstellung von Nachrichten bezeichnet.

Sie kennen das:
Eine Internetseite interessiert Sie. Nun wollen Sie natürlich wissen, wann es etwas neues auf den entsprechenden Seiten gibt.
Also rufen Sie immer wieder, teilweise täglich, die Seiten auf und sehen nach, ob es etwas neues gibt.
Das kann aber schnell sehr mühsam werden, je mehr Internetangebote Sie interessieren, denn Sie müssen ja nach dem Neuen suchen. Und irgendwann nervt das.

Mit der Feed-Technik wird der Spieß quasi umgedreht:
Die Internetseite meldet selbst, was es neues gibt.
In Ihrem feed-fähigen Browser oder einem eigenen Anzeigeprogramm, einem “Feedreader”, tragen Sie die Internetangebote ein, die Sie interessieren (s.u.).
Sobald Sie online sind, prüft die Software die entsprechenden Seiten und zeigt deren neueste Inhalte an bzw. bietet Ihnen einen Link zu den neuesten Inhalten.
Das kann je nach Software mehr oder weniger komfortabel geschehen – z.B. durch Angabe nur der Überschriften mit einem Link zum vollen Artikel, oder durch Überschrift mit Kurztext oder auch durch den vollständigen Inhalt – ganz nach Ihrem Geschmack.

Sie können sich so im Grunde Ihre persönliche “Tageszeitung” aus den Internetangeboten zusammenstellen, die Sie im Auge behalten möchten. Die Infos werden für Sie gesammelt und übersichtlich zusammengestellt.

Ob ein Internetangebot diesen Service bietet, erkennen Sie an den Stichworten “RSS”, “Feed”, “Atom” oder dem Zeichen Newsfeed-Icon.
Dahinter steckt in der Regel ein Link, der Ihrer Anzeigesoftware (dem Feedreader) mitteilt, wo die Angaben über die neuesten Inhalte zu finden sind.
Wenn Sie diese Linkadresse in Ihrer Software eintragen, werden Sie über zukünftige Neuigkeiten auf der entsprechenden Seite auf dem Laufenden gehalten.

Tipps zu Anwendungen:

Firefox-Browser
Hier können Sie den RSS-Feed als “dynamisches Lesezeichen” einrichten. Sie finden in der Adressleiste rechts das RSS-Symbol. Klicken Sie darauf, und wählen Sie, wo innerhalb Ihrer Lesezeichen ein dynamisches Lesezeichen eingefügt werden soll. Dieses bietet dann die neuesten Artikel als Unter-Lesezeichen.

Kommentare

  • 1
Ludger Temme · 16.06.2006 14:56 → Kommentarlink 000072

Klasse Michael, dass du diesen Service auch aktiviert hast. Das erleichtert die tägliche Beobachtung der Homepage auf Neuerungen erheblich. Ich nutze nun auch die dynamischen Lesezeichen meines Firefox-Browsers – allen Internetusern sehr zu empfehlen, der Mozilla-Firefox-Browser ist wirklich komfortabler als IE (Internet Explorer von Micrososft) und laut Fachleuten sicherer – und freue mich im schnellen Überblick über Neuigkeiten informiert zu sein und diese bei Interesse vertiefen zu können durch einen einfach KLICK.
Übrigens hier findet man den Firefox-Browser-Download

  • 1




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930