Ö wie Ökumene - Aufruf von Heike Heinze

Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Liebe ÖAE-Mitglieder!

Auf der JHV wie auch im Jahresbericht unseres 1. Vorsitzenden, Rainer Fincke, wurde sehr deutlich:
Wir haben in unserem Verein einen großen Schatz:
das Ö in ÖAE! Das steht für gemeinsam gelebte Ökumene.

Im nächsten Heft werden wir uns mit diesem Thema beschäftigen. Dazu sind eure Erfahrungen gefragt.

Die meisten Mitglieder kommen aus einer evangelischen oder freikirchlichen oder auch einer katholischen Tradition.

Schreibt mir über das, was ihr aus eurer Glaubens- und Lebenswelt mitbringt, und was ihr darüber hinaus im ÖAE findet!

  • An welchen Stellen habt ihr gute, ermutigende und bereichernde Erfahrungen mit Ökumene gemacht?
  • Wo erlebt ihr das Ökumenische unseres Vereins?
  • An welcher Stelle bleiben Wünsche offen?

Wir wollen auf gute und konstruktive Weise darüber ins Gespräch kommen.

Schickt eure Beiträge bis zum 1. September an die
Redaktion per Post oder noch besser per Email an mich (hier klicken!).

Ich freue mich auf eure Mitarbeit!!!

Heike Heinze
Redakteurin EnneaForum

Aus EnneaForum 29 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930