Bericht des ersten Vorsitzenden

Liebe LeserInnen des Enneaforums und ÖAE Mitglieder.

Ihr haltet wieder eine neue Ausgabe des Enneaforums in der Hand und ich hoffe, ihr habt viel Freunde und Inspiration beim Lesen. Die dafür zuständige Redakteurin ist Claudia Montanus und unser Layouter mit inhaltlicher Kompetenz ist Michael Schlierbach. Beiden möchte ich an dieser Stelle herzlich danken. Ganz besonders gilt mein Dank aber Claudia, die schweren Herzens im Laufe des nächsten Jahres die Aufgabe als Redakteurin aufgeben will. Die Belastung ist ihr im Rahmen ihrer beruflichen und familiären Aufgaben und ihrer gesundheitlichen Beeinträchtigung zu groß geworden. Claudia hat die Entwicklung des Enneaforum in den letzten Jahren geprägt und viele wunderbare Ausgaben zustande gebracht, gemeinsam mit Michael. Ihr seid ein gutes Team!
Nun müssen wir schweren Herzens nach einem/einer neuen Redakteurin suchen. Claudia hat in diesem Heft eine Arbeitsplatzbeschreibung erstellt. Wer Interesse an dieser Aufgabe hat und nähere Informationen haben möchte, möge sich bitte bei mir melden.
Es gibt noch weitere Umbrüche in unserem Verein, die ich Euch mitteilen möchte: Bei der nächsten Jahreshauptversammlung im Februar in Mainz (schnelles Anmelden nicht vergessen!) endet die Legislaturperiode des jetzigen Vorstandes. Unsere langjährigen Vorstandsmitglieder Heidi v. Wedemeyer und Cordula Hubrig werden nicht wieder kandidieren. Auch den beiden gilt ein herzlicher Dank! Heidi hat die Enneagrammszene in Deutschland in den letzten Jahren sehr stark mit geprägt und ist wegen ihrer persönlich authentisch gelebten Verbindung von psychologischer Kompetenz und spiritueller Weisheit eine von ganz unterschiedlichen Menschen geachtete Person. Cordula hat sich um den organisatorischen Bereich der JHVs sehr verdient gemacht, hat regelmäßig Tagungen organisiert zur Verbindung von Spiritualität und Enneagramm und war immer da, wenn sie gebraucht wurde.
Die beiden werden sich weiter im Verein engagieren, Heidi wird sich weiter um den Kontakt des Vorstandes zu unserem Weiterbildungsteam kümmern.
Wir suchen nun engagierte neue Vorstandsmitglieder, die Lust haben dem Verein neue Impulse geben. Bitte überlegt Euch, ob das etwas für Euch wäre, ruft mich an (oder die anderen Vorstandsmitglieder), wenn Ihr noch Infos braucht.
Ein dritter Dank gilt unserem Ausbildungsteam. Gerd und Ute Heck, aber auch unsere anderen Experten (Ludwig Zink, Margit Lambach, Pamela Michaelis, Gerhard Weidner, Andreas Ebert u.a.) haben die ersten Kurse mit hohem Engagement und Kompetenz durchgeführt, so dass wir die Hoffnung haben, dass aus dem Pilotprojekt ein Dauerbrenner wird.
Was gibt es sonst Neues im Verein?
Durch die vielen Aktivitäten (Ausbildung, Seminare, Mitarbeit bei Kirchentagen …) haben wir den Mitgliederstand stabilisieren können. Es treten etwa so viele aus, wie wir neu dazu gewinnen. Finanziell kommen wir zurecht.
Ich habe gute Hoffnung, dass das Enneagramm als psychologisches und spirituelles Instrument zur Persönlichkeitsentwicklung in Deutschland weiter an Akzeptanz gewinnt – auch in den Kirchen und in der psychologischen Szene. Wir arbeiten in diesem Zusammenhang intensiv zusammen mit dem EMT. Es gibt regelmäßige Treffen zwischen Pamela Michaelis, der Vorsitzenden des EMT und mir. Wir wollen uns nicht als Konkurrenz verstehen, sondern als Ergänzung. EMT und ÖAE haben etwas unterschiedliche Schwerpunkte. Aber wir haben noch mehr Gemeinsamkeiten. Ein Ausdruck dafür ist die Organisation eines gemeinsamen Seminars während der Tour mit Richard Rohr im Frühjahr 2005. Im Kloster Walberberg bei Köln werden Helen Palmer und Richard Rohr zusammen mit uns arbeiten. Darauf freue ich mich schon und ich hoffe, es werden sich viele von euch anmelden (vom EMT gibt es schon 55 Anmeldungen!)
Manche Dinge sind in unserem Verein etwas mühsam, die neue Homepage hat viele gute Bereiche, das Forum dümpelt aber noch ein wenig vor sich in und mit den Aktualisierungen ist es nicht immer einfach.
Aber das wird sich hoffentlich zur JHV geregelt haben. Karin Steinberg und Werner Lambach sind eifrig dabei.
Mein letzter Dank gilt Eveline Schmidt, sie ist die organisatorische Seele unseres Vereins. Ohne die Sicherheit, dass sie alles zuverlässig regelt, was so ein bundesweiter Verein regeln muß, könnte ich jedenfalls bei meinen vielen Belastungen nicht im Vorstand mitarbeiten.
Ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Jahr – zum Beispiel schon auf der JHV: Es ist ja eine Jubiläumssitzung, der Verein existiert nun 15 Jahre. Einen Schwoof wie im letzten Jahr wird es diesmal nicht geben – es ist ja Passionszeit. Aber wir haben einen wunderbaren Gospelchor engagiert – XANG aus Wiesbaden, wir hoffen, dass unseren Alt-Vorsitzenden Andreas Ebert und Ulli Krämer kommen und wie freuen uns auf die Arbeit mit Prof. Uwe Böschemeyer, unserem Tagungsreferenten. Das scheint mir ein würdiger Rahmen zu sein für das Jubiläum.
Ihr seht, unser Verein lebt und es passiert eine Menge. Manches könnte noch mehr getan werden, aber wir dürfen nicht vergessen, wir engagieren uns alle neben anderen beruflichen oder familiären Verpflichtungen.
So sind wir dankbar, für das was möglich ist. In diesem Sinne grüße ich euch herzlich

Euer Rainer Fincke

Dummersdorfer Str. 2a, 23569 Lübeck
Tel. 0451/30 12 82 oder 0177/2577002
LeoRagaz@aol.com

[aus: EnneaForum 26, November 2004, S. 3

Aus EnneaForum 26 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Aus EnneaForum 26 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930