Editorial - EnneaForum 26 (November 2004)

Liebe Leserinnen und Leser!

Mit den Händen etwas herstellen, „Handarbeit“, „Handwerk“, „handmade“ … der erste Begriff ist deutlich weiblich besetzt – ich denke an die im Schaukelstuhl sitzende Oma, die Strümpfe für die Enkel strickt. Zweites eher männlich besetzt, wenn auch zunehmend beliebt bei beiden Geschlechtern: Schreiner-, Zimmer-, Schlosserhandwerk usw. Das dritte geschlechtsneutral, ganz andere Problem aufwerfend: Es mag künstlerisch hochwertige Tonware bezeichnen, nicht industrielle gefertigt, sondern von Hand – und daher individuell, besonders wertvoll. Es mag auch Ware kennzeichnen, die in Ein-Euro-Läden zu finden sind – eben weil sie „handmade“ hergestellt wurden von z.B. Thailänderinnen, für die der Lohn nicht mehr als ein Hohn auf die Menschenwürde darstellt.
Wir Geschöpfe sind zugleich Schöpfende. Wir als Handarbeit, Handwerksgut Gottes, handmade und individuell und dadurch besonders wertvoll, dürfen selbst gestalten mit unseren Händen, unseren Füßen, unserem Leib, unserem Geist. Selbst gewürdigt vom Schöpfer aller Dinge, dürfen wir andere und anderes ebenso würdigen, wertschätzen, achten wie uns selbst. Dazu gehört Fingerspitzengefühl. „handmade“ ist ein Label der Liebe, des Schutzes, der Zugehörigkeit. Jeden zeichnet es aus. Selbst Kain bekam es aufgedrückt auf seine Stirn. Und konnte so überleben, leben. Von Gottes Hand geschaffen. In Gottes Hand geborgen.
Ich wünsche uns als ÖAElerinnen diese Achtung für uns selbst und füreinander – und Fingerspitzengefühl im Umgang mit dem Enneagramm, der jeden Menschen hinter seinem Typ als handgefertigtes Individuum sehen und achten kann.

Claudia Montanus

[aus: EnneaForum 26, November 2004, S. 2

Aus EnneaForum 26 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Aus EnneaForum 26 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930