Eine richtig feine Suppe

Sketch von Christine Hahn

Auf der Bühne steht ein großer Topf. Aus allen Richtungen kommen die beschürzten Köchinnen. Eine hat den Kochlöffel in der Hand und fängt an, im Topf zu rühren. Sie fordert die anderen auf, die Zutaten hineinzugeben, während sie weiterrührt. Dabei entwickelt sich folgendes Gespräch:

(Der Text lässt sich sehr gut durch Nebenkommentare der Spielenden auflockern. Jede genannte Gabe wird durch ein Symbol verdeutlicht)

Köchin: Also, dann bringt mal eure Zutaten. Ihr wisst ja, heute gibts Suppe !

Nr. 1 tritt näher: Hier sind Gelassenheit und Toleranz, das ist der Grundansatz.(Sie legt einen Edelstein und einen Rahmen in den Topf)

Köchin: (sichtlich einverstanden) Hinein damit.

Nr. 2 tritt näher: Hier sind Fürsorge und Freundlichkeit, wo viele Menschen zusammen sind, ist das wichtig ! (Sie legt einen Laib Brot und eine Sonnenblume in den Topf)

Köchin: (sichtlich einverstanden) Hinein damit.

Nr. 3 tritt näher: Hier sind Zuverlässigkeit (Uhr) und Intuition (Luftballon), ganz wwertvolle Zutaten.

Köchin: (sichtlich einverstanden) Hinein damit.

Nr. 4 tritt näher: Hier sind Disziplin (Terminkalender) und Kreativität (Pinsel), die halten das Rad am Laufen.

Köchin: (wehrt ab) Disziplin und Kreativität, widerspricht sich das nicht ?

Alle: Neiiin !

Nr. 4: Das miteinander zu vereinbaren, das gehört zur Lebenskunst !

Köchin: Also gut, hinein damit.

Nr. 5 tritt näher: Hier sind Fleiß (Strickzeug) und Individualität (Puppe), ohne diese beiden wirds nix !

Köchin: Hast recht, hinein damit !

Nr. 6 tritt näher: Hier sind Mut (Knoblauchzopf) und Vertrauen (Teddybär), damit die Suppe lange vorhält.

Köchin: Hinein damit.

Nr. 7 tritt näher: Hier sind Realismus (Handy) und Idealismus (glänzender Stern), das gibt die besondere Würze.

Köchin: (entrüstet) Das passt doch nicht zusammen, das schmeckt nachher wie Pudding mit Specksosse !

Alle: Neiiin !

Nr. 7: Es kommt auf die ausgewogene Dosierung an. Lies mal im Kochbuch nach !

Köchin: (noch etwas skeptisch) Naja, wenn ihr meint. Hinein damit.

Nr. 8 tritt näher: Hier sind Gerechtigkeit (Waagschalen) und Güte (Herz). Das ist wie ein gutes Curry. Nur in der richtigen Mischung verfeinert es den Geschmack !

Köchin: (droht mit dem Kochlöffel) Wehe, wenns nicht schmeckt! Hinein damit!

Nr. 9 tritt näher: Und hier zum Schluss Friedfertigkeit (Taube/Feder) und Stärke (Sprühstärke). Das rundet alles ab und der Geschmack zergeht einem auf der Zunge.

Köchin: Ja, das kenne ich. Das darf nie fehlen. Also hinein damit. So,und jetzt hab ich noch was, das habt ihr alle vergessen. (sie stäubt ein Pulver über den Topf)

Alle: Was ist das denn ?

Köchin: Na, die Freude! Ohne Freude schmeckts doch leicht bitter! So, jetzt wird gekostet.

Allgemeines Gerede, wie man nur die Freude vergessen konnte. Dann zücken alle ihren Löffel und probieren von der Suppe. Jeder schmeckt es ein bißchen anders, aber das darf sein. Ein Kind kommt herein gehüpft und guckt neugierig in den Topf.

Kind: Was kocht ihr denn da ?

Köchin: Suppe, das gibts doch immer. Gemüsesuppe natürlich.

Kind: (schaut kritisch in den Topf und sagt dann ganz entrüstet) Aber ihr habt ja das Gemüse ganz vergessen !

Alle gucken ganz erschrocken und wenn das Publikum freundlich ist, wird es lachen.

(Variationen in alle Richtungen, je nach Situation, können sicher leicht eingebaut werden.)

Copyright Christine Hahn

[aus: EnneaForum 22, November 2002, S. 26

Aus EnneaForum (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930