Wertimagination Typ Neun

Was wäre, wenn … wir mehr Verantwortung übernehmen würden?
Einige meinten, wir hätten schon genug Verantwortung übernommen. Aber schließlich haben wir uns doch darauf eingelassen. Nur ein Bild aus unserer Gruppe:
Eine von uns imaginierte sich als Samen in der Erde. Dort fühlte sich die Imaginierende warm und geborgen – eigentlich sich selbst genug. Doch dann fühlte sie, wie sie größer wurde. Sie schlug Wurzeln und wuchs durch die Erdoberfläche hindurch zum Licht. Die Imaginierende spürte, wie sie ein kleiner Baum war, der immer größer wurde. Schließlich empfand sie sich als große Eiche, in der die Vögel des Himmels wohnten.

[aus: EnneaForum 27, Mai 2005, S. 9

Aus EnneaForum 27 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Aus EnneaForum 27 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930