Wertimagination Typ Sieben

Als Vorbemerkung eine kleine Geschichte: Eine Nonne sass am Bett des sterbenden Mönches. Irgendwann ging ein Leuchten über das Gesicht des Sterbenden. Da sagte die Nonne zu ihrem Freund: „Hast du endlich die Antwort gefunden?“ „Nein“, sagte der Sterbende, „aber die Frage.“ Um gute Antworten zu bekommen, braucht es zuerst die ensprechenden Fragen. So erwies sich auch die Frage bei der Siebenergruppe recht ergiebig: „Was wäre, wenn ich nüchterner wäre?“
Hier kamen Antworten wie: „Dann hätte ich mehr Geld, weil ich weniger ausgeben würde“; „ich hätte weniger ungelesene Bücher im Regal“; “ich würde mein Leben weniger verzetteln“ oder „ich wäre einsamer“. Das Thema Einsamkeit tauchte dann wiederholt bei der anschliessenden Imagination auf. Eine Teilnehmerin sah sich einsam am Strand des Bodensees sitzen. Nach dem anfänglichen Befremden entdeckte sie bei sich selbst Freude am Spiel der Wellen, am Gewölke und am Flug der Möwen.“ Eine andere Teilnehmerin erzählte, sie sei auf ihrer Veranda. Ihre Freundin habe sie soeben verlassen. Sie sehe Menschen zu, die sich von ihr immer mehr entfernen würden, dabei würden die Menschen immer kleiner und kleiner. Sie sei dann sehr traurig, aber siehe da, nach einer Weile kommen die Menschen zu ihr zurück. Meine innere Reise: „Ich werde als kleiner Mensch an einem riesigen Seil in die Tiefe, in eine enge Schlucht hinuntergelassen. Mir ist bange. Dann wird das Gestein um mich herum immer rötlicher und feuriger. Ja, es ist sehr heiss. Ich habe Angst, dass ich verbrenne. Doch ich fasse Mut und siehe, ich lande in einer riesigen Feuerkathedrale. Alle Säulen sind wie aus Feuer, doch sie werden dünner und dünner und immer mehr kommt durch die vielen gotischen Fenster der blaue Himmel zum Vorschein.

Pater Ludwig Zink

[aus: EnneaForum 27, Mai 2005, S. 8

Aus EnneaForum 27 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Aus EnneaForum 27 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930