Marion Küstenmacher

Geboren 1956 in Würzburg, stark geprägt durch die Mitarbeit in der Würzburger Basisgemeinde Teestube. Studium der evang. Theologie und Germanistik in München und Tübingen, Staatsexamen 1982. Seit 1983 Lektorin beim Claudius Verlag (Enneagrammbücher von Richard Rohr, Andreas Ebert, Margaret Frings-Keyes, Mitherausgeberin von “Erfahrungen mit dem Enneagramm”), 1993 Sabbatjahr. Verheiratet, zwei Söhne.

Mein Kursangebot:

Zur Einführung in das Enneagramm biete ich sowohl Vorträge als auch mehrwöchige Abendkurse bzw. Intensivwochenenden an. Gerne arbeite ich mit kirchlichen Ortsgemeinden zusammen, weil für mich das Enneagramm als spirituelle Typologie über die Erkenntnis des persönlichen Charaktermusters hinaus ein wichtiges Modell ist, die eigene Spiritualität zu vertiefen und gemeinschaftsfähiger zu werden. Die Verschiedenheit der neun Muster kann dann gerade als Bereicherung und nicht als Bedrohung oder Störung erlebt werden.

In meinen Kursen strebe ich eine Balance zwischen dem Informations- und dem Selbsterfahrungsbedürfnis der TeilnehmerInnen an. Um das Enneagrammmodell zu vermitteln, setze ich darum einerseits Referatblöcke mit Folien und Arbeitsblättern ein. Andererseits arbeite ich mit Phantasiereisen, freiem Malen, Bibelworten, Gestalt – und Imaginationelementen und versuche, enneagrammspezifische Übungen zu entwickeln (z.B. „Das Wappen” oder zusammen mit Andreas Ebert den „Begehbaren Enneagrammkreis”). Gruppen- und Plenumsarbeit wechseln sich ab. Sehr intensive Erfahrungen habe ich mit Tiefeninterviews gemacht, bei denen sogar größere Gruppen von etwa 30 bis 40 Leuten sehr gut an ihre Muster herangeführt werden können.

Gemeinsam mit meinem Mann habe ich ein Enneagrammspiel für 3 bis 6 SpielerInnen entwickelt, das auf der Idee der Tiefeninterviews beruht, keinerlei Enneagrammkenntnise voraussetzt und sehr spielerisch animiert, den eigenen Charaktervorhang zu lüften und die Reaktionsweisen der neun „Typen” aufeinander durchsichtiger zu machen. Bei Wochenenden ist das Spiel ein beliebtes Extra für ganz unermüdliche Enneagrammer.

Für Fortgeschrittene biete ich regelmäßig Kurse an im Evangelischen Forum München, die jeweils unter einem spezifischen Thema stehen (Fixierungen, Meine dunkle Seite: Vom Umgang mit der Wurzelsünde, E. und Partnerschaft, E. und Gottesbilder).

Mein besonderes Interesse gilt darüber hinaus der Frage, wie sich seelische Narben, Verhärtungen und Verletzungen körperlich manifestieren bzw. gegenseitig bedingen. Die Verbindung von Enneagramm und Blütentherapie nach Dr. Bach bietet nach meinen ganz persönlichen Erfahrungen noch viele Entdeckungen. Mehr darüber vielleicht im nächsten Rundbrief.

[aus: Enneagramm-Rundbrief 4, Januar 1993, S. 25

Aus EnneaForum 04 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Aus EnneaForum 04 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare

  • 1
Marouci · 25.07.2007 13:29 → Kommentarlink 000343

es gibt keine Zufälle…
gestern dachte ich gerade noch, “welche Bach-Blüten wohl zu welchem E-Typ passen könnten”. Heute gerade lese ich, dass Frau Küstenmacher schon ähnliche Gedanken hatte.Es gibt auf diesem Gebiet und in diesem Zusammenhang sicher sehr viel zu enforschen und zu entdecken.Ich habe zumindest für mich als E-Typ 4 die Bachblüten gewählt, die meinen bekanntermaßen unbegründeten “Seelenschmerz” lindern helfen..Habe schon eineige Erfolge z.B. mit Nr.21 / Mustartd zu verzeichnen..

andreas · 26.07.2007 11:19 → Kommentarlink 000344

Liebe Marouci,
auch hier ist es der Glaube der heilt. Du solltest wissen, dass die Grundlage für Bachblüten das enthaltene Gift ist, dieses wird mit Wasser, in größe der Weltmeere, verdünnt. Es ist und bleibt der Glaube, mit oder ohne Hilfsmittel.
Gesegneten Gruß andreas

  • 1




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930