Christian Wulf

geb. 1954, Studium der Erziehungswissenschaften in Hamburg und Mainz, Dipl.Pädagoge, Promotion 1986. Referent für Intensivseelsorge im Exerzitienhaus Dieburg, Exerzitien- und Meditationslehrer, Gesprächspsychotherapeut (GwG). Enneagramm-Seminare, Gründungs- und Vorstandsmitglied beim Ökumenischen Arbeitskreis Enneagramm.

Mein Kursangebot:
Entwicklungshilfe zum Leben: Ein Enneagramm-Kursfahrplan (Christian Wulf und Team). Ziele des Kurses: Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung, spirituelles Wachstum. Hintergrund: Humanistische Psychologe, ignatianische Spiritualität (Exerzitien). Lebendiges Lernen: Ganzheitlich (Kopf – Herz – Bauch); Balance: Ich – Wir – Thema; kommunikativ und meditativ.

EN I: Die Neun Gesichter der Seele: Warum scheitern Menschen immer wieder auf dem Weg zu sich selbst, zu anderen und zu Gott? Das Enneagramm, eine Art spiritueller Typenlehre, die geistliches und psychologisches Wissen miteinander verbindet, gibt darauf eine schlüssige Antwort. Neun Gesichter der Seele verweisen auf neun Arten des Menschseins mit jeweils einer typischen Falle, die menschliches Wachstum verhindert. Gleichzeitig zeigt das Enneagramm neun Wege zur Erlösung aus der eigenen Sackgasse auf. Das Wochenende führt in die Struktur des Enneagramms ein. Interessenten sollten ein Enneagramm-Buch genauer gelesen haben. Dauer: 2 Tage, Teilnehmerkreis ca. 20 Personen.

EN II: Mein Wahres Selbstentdecken (Intensivworkshop): Welche Grundkräfte bestimmen mein Leben? Ursprungsfamilie und Enneagrammgestalt – Enneagramm-Programme – Wurzelsünde-Schatten – Einladungen Gottes, Wege in die Freiheit – Heilung und Wachstum – Ausblicke Wer dem eigenen Ich auf die Spur gekommen ist, steht vor der Frage: Was nun? Der Workshop vertieft die Kenntnis der eigenen Persönlichkeitsgestalt. Es geht um die eigenen Stärken und Schwächen, um die menschlichen Grundkräfte Eros und Aggression, sowie um die Wege in die Zwanghaftigkeit, die jede Gestalt wählt. Die innere Dynamik des Enneagramms führt zur Frage, wo Heilung und Erlösung liegen; wie komme ich aus dem Teufelskreis der Zwanghaftigkeit heraus? In welcher Richtung liegt „wirkliches” Leben? Welche Angebote macht mir Gott? Der Workshop ist prozeßorientiert angelegt und führt an die existentiellen Fragen des eigenen Lebens. Voraussetzung zur Teilnahme ist der Besuch eines Einführungskurses. Dauer: 4 Tage, Teilmehmerkreis ca. 16 Personen.

EN III: Enneagramm und Gebet, Partnerschaft und Sexualität: Geistliche Begleitung. 2 Tage, ca. 20 Personen.

EN IV: Andere in das Enneagramm einführen (Multiplikatorentraining): Ziel: Andere Menschen selbständig in das Enneagramm einführen können. Wir möchten Menschen befähigen, andere in die faszinierende Welt des Enneagramms verantwortlich und fundiert einzuführen. Unser Lernkonzept ist ganzheitlich (Kopf – Herz – Bauch) und prozeßorientiert. Im Laufe unseres Seminars kann jede/r ein eigenes Konzept entwickeln, wie er /sie andere in das Enneagramm einführen möchte (z.B. 2tägige Kurse als auch an IntervallTreffen wie Abendveranstaltungen). Als Unterstützung von uns gibt es dazu Präsentationsmaterialien (OverheadFolien und Arbeitsblätter) für die Kursarbeit. Dauer: 3 Tage, Teilnehmerkreis ca. 14 Personen.

Voraussetzungen: solide EnneagrammKenntnisse, Teilnahme an vorherigen EN-Veranstaltungen, Erfahrung als Gruppenleiterin, mindestens 30 Jahre alt, Besuch verschiedenener Kurse zur persönlichen Selbsterfahrung, Interesse an der Verbindung von Spiritualität und Psychologie.

[aus: Enneagramm-Rundbrief 4, Januar 1993, S. 22

Aus EnneaForum 04 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Aus EnneaForum 04 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930