Enneagramm für den PC

Software-Test: E.P.I. von Jörg Raimann

Tiki-Bild PC und Enneagramm„Gibt es das auch für Computer?” – das war eine der ersten Fragen, die mir kurz nach dem Erscheinen von Richard Rohrs/Andreas Eberts Buch „Das Enneagramm” gestellt wurden. Zum Glück gab es damals so etwas nicht, sonst hätte wohl mancher das Enneagramm für ein neues Wort aus dem PCFachchinesischen gehalten. Jetzt aber, nachdem wir alle mit vielen guten Ratschlägen von wegen der Grenzen eines Enneagramm-Tests versehen sind, jetzt ist es soweit: Das Enneagramm gibt’s auf Diskette!

Entwickelt hat dieses „Enneagramm Persönlichkeits-Inventar E.P.I.” Jörg Raimann aus Bamberg. Er hat sein Programm mit einem prima Handbüchlein versehen, das solide vor einer Überschätzung solcher Tests warnt. Das Programm selber läuft auch auf dem einfachsten DOS-PC und istmiteinerpraktischen Installationseinrichtung versehen. Es ist einfach zu bedienen und erklärt sich praktisch von selbst.

Wer sich testet, muß 108 Aussagen anhand einer Skala von 1 (stimmt nicht) bis 7 (stimmt) bewerten. Neun der Antworten werden programmintern für jeweils zwei Typen gezählt, so daß 117 Ergebnisse herauskommen. Das Beantworten geht mit den Zahlentasten am Computer sehr flott. Mir kam es so vor, als würde die Maschine die (wünschenswerte) spontane Reaktion fördern. Wer sich unsicher war, kann mit der Seite-nach-oben-Taste auch zu alten Fragen zurückblättern und seine Bewertung ändern. Das ist glücklicherweise so mühsam, daß es hoffentlich wenige machen. Der Sozialpädagoge Jörg Raimann, der das Enneagramm während des Studiums in der “Rohr/Ebert-Form” kennenlernte, hat die Fragen selber entwickelt. Sie sind nicht identisch mit Markus Beckers Test aus dem ClaudiusBuch „Erfahrungen mit dem Enneagramm”, aber Anzahl und Stil sind ähnlich. Auch beim EPI-Computertest riecht der einigermaßen Enneagramm-Erfahrene oft den Braten, zu welchem Typ er gerade seinen Tip abgibt.

Nach etwa 10 Minuten hatte ich den Test fertig, und der schönste Teil beginnt: Die öde Auszählerei übernimmt jetzt der Rechenknecht und zeigt in einfacher, aber wirkungsvoller DOSKlötzchengrafik neun Balken als Ergebnis. Wer es noch genauer liebt, bekommt das Testresultat als Zahlen- und Prozenttabelle und kann sich bereits recht intensiv mit sich auseinandersetzen: Wie oft und bei welchen Typen habe ich den Höchstwert 7 vergeben? Wo den Tiefstwert 1? Lagen meine Antworten mehr im mittleren Bereich oder in den Extremen? War ich überwiegend „einverstanden” oder nicht?

Das Ganze läßt sich auch ausdrucken, allerdings mit dem Null-Komfort eines DOS-natur-Programms (mein Laserdrucker wollte auch nach mehreren Versuchen nicht die grafischen Zeichen drucken, und ich hatte keinen Bock auf eingehendes Studium von Druckerhandbuch und DOS-Manual). Die neueste Version enthält die Möglichkeit, in eine Datei zu drucken, damit man dann mit seinem Textverarbeitungsprogramm und dem optimalen Druckertreiber einen schönen Ausdruck erhält. Das persönliche Testergebnis läßt sich in einer Datei abspeichern, wobei ich allerdings auf die einzige wirklich störende Unbequemlichkeit stieß: Pfadname, Laufwerk und Dateiname müssen von Hand eingegeben werden, sonst geht es nicht und das Ergebnis des Tests bleibt (ohne Warnung) ungespeichert. Aber das ist in der nächsten Version bestimmt behoben…

Und die Trefferquote? Unser Testlabor konnte natürlich keine breite Feldstudie machen, aber ich fühlte mich gut erkannt. Mein Urteil: Sehr empfehlenswert, sowohl für einen selbst als auch für Wochenendseminare, wo sich einzelne Teilnehmer (wenn sie wollen) abends mal für ein Viertelstündchen an den Bildschirm setzen können.

Testergebnis Enneagramm für PC

Zu- beziehen ist E.P.I. bei Jörg Raimann, Himmelreichstr. 6, W-8600 Bamberg, Tel. 0951/302282, zum äußerst fairen Preis von DM 55.

Werner Küstenmacher

[aus: Enneagramm-Rundbrief 4, Januar 1993, S. 5

Aus EnneaForum 04 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

]

Aus EnneaForum 04 (), S. © Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V., Celle. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Geschäftsstelle: Eveline Schmidt | Wehlstr. 23 | 29221 Celle | Tel. (05141) 42234 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930