Trainer_innen für den "Enneagram Practitioner ÖAE" ab 2019 gesucht

2019 plant der ÖAE wieder eine Basisausbildung zum Ennegramm zu starten. Dafür – aber auch für geplante Aufbaukurse – werden Personen gesucht, die als Trainer_in diese Kurse gestalten. Hier alle Informationen zum “Enneagram Practitioner ÖAE” und wie man sich bewerben kann:

1. Ziel der Weiterbildung ist die möglichst ganzheitliche Erarbeitung des Persönlichkeitsmodells des Enneagramms, seiner Zentren, Typen und inneren Dynamik. Die Absolvent_innen sind mit dem Enneagramm im privaten und beruflichen Kontext vertraut, können es anwenden und anderen vermitteln. Der Lehrgang verschränkt Theorie und Selbsterfahrung, wobei der Fokus auf der persönlichen und spirituellen Entwicklung der Teilnehmer_innen liegt.

Entsprechend der „enneagrammatischen Tradition“ des ÖAE wird von einem christlichen Welt- und Menschenbild und einer humanistisch-psychologischen Perspektive ausgegangen. Als theoretische Grundlegung dienen die Standardwerke von Richard Rohr und Andreas Ebert sowie Anne-Marie Gallen und Hans Neidhardt (Rohr/Ebert: Das Enneagramm – Die 9 Gesichter der Seele; Neidhardt/Gallen: Das Enneagramm unserer Beziehungen; Ebert: Die Spiritualität des Enneagramms).

2. Der Lehrgang umfasst 4 Seminar-Module zu je 40 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten (in Summe 160 Unterrichtseinheiten), jeweils von Mittwoch nachmittags bis Sonntag mittags, sowie Eigenstudium der Basisliteratur, div. Hausaufgaben, etc. und schließt mit einer Zertifizierung ab.

3. Der Lehrgang wird durchgehend von zwei Referent_innen geleitet, die fundierte Kenntnisse in der Enneagrammtheorie in der Tradition des ÖAE und deren Anwendung in zwischenmenschlichen Kontexten sowie miteinander sich wechselseitig ergänzend Erfahrungen aus der Bildungsarbeit mit Erwachsenen und die Kompetenz, Menschen bei Entwicklungsprozessen zu begleiten, mitbringen.

Beide sind sowohl für die inhaltliche Gestaltung als auch für die Steuerung des gruppendynamischen Prozesses der Ausbildung sowie die Begleitung des Selbsterfahrungsprozesses der einzelnen Kursteilnehmer_innen zuständig.

Die Bewerbung soll einen kurzen Lebenslauf, den Nachweis der unter 3. aufgeführten Kompetenzen und die Motivation für diese Tätigkeit enthalten und ist schriftlich an die Geschäftsstelle des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm, Blumenstraße 2, D-37154 Northeim, 0049 5551 4092686, info@enneagramm.eu zu richten.

Inhaltliche Fragen beantwortet gerne Peter Maurer unter peter.maurer@enneagramm.eu oder 0043 664 610 1358.

Kommentare




Hier können Sie einen Beitrag dazu verfassen:

  Textile-Hilfe

Impressum: Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e.V. | Vereinsregister-Nr. 100528 Amtsgericht Lüneburg
Postadresse: Wehlstraße 23 | 29221 Celle | Ansprechpartner Christine Berkenfeld | Tel. (05551) 4092686 | info@enneagramm.eu
Web-CMS Textpattern || 2010–2017 eingerichtet von Michael Schlierbach | Marktplatz 32a | 83115 Neubeuern | Tel. 08035 - 875930